Reflexionen, die sich lohnen

Von Hans-Jürgen Müller
Mit Zeichnungen von Matthias Beckmann

Sprache: Deutsch
Inhalt: 116 Seiten, schwarz-weiss
Format: 16,5 x 24 cm, Hardcover
Erscheinungstermin: 24.04.2009

14,90 

Enthält 19% MwSt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Im Orwell-Jahr 1984 entschloss sich der bekannte Galerist Hans-Jürgen Müller, seine erfolgreiche Arbeit als Kunstvermittler und Autor (Kunst kommt nicht von Können) aufzugeben und eine interdisziplinäre Begegnungsstätte für Politiker, Unternehmer, Wissenschaftler und Künstler zu errichten. Gemeinsam mit seiner Frau Helga begann er, die Idee auf der Kanareninsel Teneriffa in die Tat umzusetzen. Als Menschen, die gewissermaßen auf der Sonnenseite dieser Welt leben, sahen sie sich in der Verantwortung, diese Welt nicht widerstandslos gewinnsüchtigen Interessen zu überlassen. Nach 25-jähriger Aktions- und Bauzeit ist MARIPOSA – zu deutsch Schmetterling – so weit fertiggestellt, dass die ersten Mariposien – vor allem mit Jugendlichen – und die ersten Seminare stattfinden konnten.

2008 erkrankte Hans-Jürgen Müller schwer an Krebs. Seine Lebenserfahrungen wurden auf unangenehme Weise bereichert. Ausgestattet mit viel Zeit zum Nachdenken, entschloss er sich, über all das in humorvoller Weise zu berichten, was von Jugend an auch sein berufliches Engagement ausgezeichnet hat.